Browser nicht unterstützt

Sie verwenden einen alten Browser, den wir nicht mehr unterstützen. Bitte verwenden Sie einen modernen Browser wie Microsoft Edge, Google Chrome oder Firefox für eine optimale Webseitenbedienung.
Schnittstelle _ architektur _ wasser

Auszeit auf Lombok - das Kiyakabin Resort

Beeindruckende Reisfelder, kristallklares Wasser, Vulkane und weiße Sandstrände – die indonesische Insel Lombok ist besonders vielfältig und ursprünglich, so dass sie immer mehr Touristen in ihren Bann zieht.
Das Architekturbüro Atelier Riri hat an der Westküste der Insel nun das Kiyakabin Resort erbaut, das die lokale Sasak-Kultur repräsentieren soll.

Direkt an einem Strand gelegen bietet das Resort einen eindrucksvollen Blick über die Balisee, die ein Nebenmeer des Pazifischen Ozeans ist.
Drei Wohneinheiten sowie ein gemeinsames Restaurant in Form einfacher geometrischer Volumen sollen den Charakter der ortstypischen Sasak-Dörfer widerspiegeln – eine auf Lombok heimische ethnische Gruppe – und sich gleichzeitig von den anderen Unterkünften der Insel unterscheiden.

"Kiyakabin wurde in Zusammenarbeit mit lokalen Handwerkern erbaut und verbindet das lokale volkstümliche Leben mit einem modernen und dennoch energieeffizienten Gebäudekonzept."

sagen die Architekten.

Von jedem der drei Gästehäuser genießen Besucher eine einzigartige Aussicht: sei es auf den weißen Sandstrand, den Pool oder auf Stelzen hoch erhaben über die gesamte Anlage und die Umgebung.
Das vierte und größte Gebäude beherbergt das Restaurant, das an zwei Seiten geöffnet ist – so kann man auch während des Essens die frische Meeresluft spüren und die Aussicht auf den Pool in der Mitte des Areals genießen.

Durch die unregelmäßige Formgebung des Pools umschließt er die Außenbereiche der einzelnen Unterkünfte – ein Steg verbindet zudem die einzelnen Wohneinheiten mit dem Hauptgebäude. Erbaut wurden die Häuser aus lokalem Teakholz, das an der Außenfassade karbonisiert, also durch Feuer veredelt wurde. Dadurch ist es sehr witterungsbeständig und schützt die Gebäude vor der rauen Seeluft.

An einigen geschützten Außenwänden sowie im Innern blieb das natürliche Erscheinungsbild des Teakholzes jedoch erhalten und bildet so einen klaren und zeitgemäßen Kontrast zur geschwärzten Fassade.

Auf Sri Lanka befindet sich ein weiteres Urlaubsresort, das seinen Besuchern einen unvergesslichen Aufenthalt verspricht: die Wild Coast Tented Lodge.


Das wird Sie auch interessieren

Indischer Ozean trifft Dschungel – Ein Hotel inmitten der Natur

Die "Wild Coast Tented Lodge" befindet sich im berühmten Yala Nationalpark in Sri Lanka und macht durch ihre außergewöhnliche architektonische Form auf sich aufmerksam. Wie kleine Hügel integriert sich das luxuriöse Resort in seine Umgebung und verspricht seinen Besuchern einen unvergesslichen Aufenthalt mit Blick auf den Indischen Ozean und den umliegenden Regenwald.

Weitere Informationen

Gardens by the bay - ein nachhaltiges Utopia

Ende Juni diesen Jahres wurde in Singapur ein ökologisches Prestige-Projekt fertig gestellt, dessen klimatisierter Wintergartenkomplex Cooled Conservatories kürzlich zum World Building of the Year 2012 gekürt wurde. Das größte, vollklimatisierte Gewächshaus der Welt wurde entworfen und realisiert von den britischen Architekten Wilkinson Eyre Architekten in Zusammenarbeit mit Grant Associates, Atelier One und Atelier Ten.

Weitere Informationen

zurück zur Übersicht

Footer

Kontakt

Sie sind im Entwurf oder Planung eines Bauvorhabens oder haben Fragen zu unseren Produkten?
Dann wenden Sie sich an Ihren Architektenberater in der Region oder füllen einfach dieses Kontaktformular aus.

Newsletter

Unser kostenloser Newsletter bietet Ihnen vielfältige Informationen rund um Planung, Installation, Handel und das Marketing mit ACO Produkten.

Zur Anmeldung!

Sozial gut vernetzt

Informieren Sie sich zu aktuellen Themen:
TOP