ACO Rückstausicherungen und Hebeanlagen

ACO Rückstausicherungen und Hebeanlagen - Für den Ernstfall gewappnet


Große Wassermassen, wie sie beispielsweise bei Unwettern auftreten, können die Kanalisation überlasten. Die Folge: Das Abwasser drückt aus der überlasteten Kanalisation in Abläufe unterhalb der Rückstauebene (Straßenoberkante). ACO Rückstausicherungen sorgen dafür, dass der Keller trotzdem trocken bleibt. Je nach Verwendungszweck sind die Rückstauverschlüsse für fäkalienfreies oder fäkalienhaltiges Wasser verfügbar. Durch das Baukastensystem kann der Rückstauverschluss jederzeit nachträglich bis zum Fäkalien-Rückstauautomaten mit pneumatisch-elektrischer Steuerung aufgerüstet werden. Haben die Ablaufstellen kein Gefälle zum Kanal, wird das Abwasser über automatisch arbeitende Abwasserhebeanlagen rückstausicher abgeführt.

ACO Kellerablauf Junior mit Rückstauverschluss

ACO Kellerablauf Junior mit Rückstauverschluss

Der ACO Kellerablauf Junior mit besonders kompakten Maßen wurde speziell für die einfache Sanierung entwickelt. Zwei Rückstauklappen und ein handverriegelbarer Notverschluss sorgen dennoch für optimalen Rückstauschutz bei fäkalienfreien Abwässern. So kann auch ohne große bauliche Eingriffe eine sichere Rückstaulösung realisiert werden.

Weitere Informationen